Backpacker leute kennenlernen

Zum Thema Sicherheit bei Solo-Reisen
Contents:
  1. Meeting people is easy! – 10 Tipps wie du Leute kennenlernst
  2. 1. Übernachte öfters mal in Hostels (und in den Richtigen)
  3. Eure 37 Gedanken
  4. 7 geniale Ideen: Beim Reisen Leute kennenlernen

Allerdings wirst du im Hostel auf Dauer auch die immer gleichen Unterhaltungen führen und immer die gleichen Fragen am Anfang einer Unterhaltung hören: Wo kommst du her? Wo warst du schon?

1. Showaround

Wo gehst du noch hin? Was war dein bestes Erlebnis bis jetzt?

Das kann ganz schön nervig werden und dir die Lust, neue Leute kennenzulernen und anzusprechen, schnell vermiesen. Deshalb probier auch mal Couchsurfing und AirBnB aus! So lernst du sofort andere Leute kennen, oftmals Einheimische, die dir die Gegend noch besser zeigen können, dich mit zu Parties nehmen und oft die besten Tipps parat haben. So lernst du Land und Leute gleich noch besser kennen! Du gehst gerne zum Yoga, Kickboxen oder spielst ein Instrument?

Dann gehe deinen Hobbies auch auf Reisen nach! Damit verbindest du gleich zwei Vorteile: Ein Gespräch anzufangen ist hier super einfach. Couchsurfing ist nicht nur gut, um bei Einheimischen auf der Couch kostenlos zu schlafen, sondern auch um andere Reisende kennenzulernen.

Alleine reisen - wo Leute treffen? 3 Tipps gegen Einsamkeit

Und diese Treffen sind wirklich cool! Du knüpfst Kontakte und lernst die Stadt oft auch von einer ganz anderen Seite kennen. Und das Beste ist, das alle, die dorthin gehen, eins gemeinsam haben: In deiner Packliste , solltest du daher auf jeden Fall ein paar kleine Geschenke aus deiner Heimat für deine Hosts dabei haben. Das kommt immer am besten an! Keine Lust mehr nur in der Stadt rumzuhängen?


  • singles kennenlernen bielefeld;
  • Tipps für Alleinreisende!
  • Wie lernt man auf Reisen neue Leute kennen? - Das STA Travel Blog.

Dafür aber umso mehr auf ein bisschen Spannung und Abenteuer? Dann los — mach etwas Verrücktes! Wenn du es etwas ruhiger angehen magst, dann sind auch geführte Touren oder Kurse eine super Möglichkeit, mit anderen in Kontakt zu kommen. Werde ich tolle Menschen treffen? Werde ich mich einsam fühlen?


  • Alleine reisen und doch nie einsam: 5 Tipps für Solo-Backpacker;
  • Beitrags-Navigation.
  • Solo-Traveller: Werde ich Leute kennenlernen? • Australien Blogger.

Diese Fragen sind völlig berechtigt. Aber keine Sorge, in diesem Beitrag findest du fünf Apps, die dir helfen Leute kennenzulernen wenn du unterwegs bist.

Meeting people is easy! – 10 Tipps wie du Leute kennenlernst

Zudem gibt es unzählige Vorteile wenn man alleine reist:. Deine Sprachkenntnisse verbessern sich schneller. Es bleibt mehr Zeit für dich. Du musst keine Kompromisse eingehen. Leute kennenlernen geht schneller.

1. Übernachte öfters mal in Hostels (und in den Richtigen)

Alleine reisen: Gibt es einen besseren Weg als eine Stadt durch einen Local kennenzulernen? Wohl kaum. Mit der App Showaround ist dies ganz einfach. Lass dir alle Insider-Orte zeigen und erhalte deine ganz private Sightseeingtour. Entscheide selber ob der Ausflug durch Museen geht oder einfach eine Kaffee-Tour wird. Übrigens auch eine gute Gelegenheit um neue Menschen kennenzulernen und zusammen um die Häuser zu ziehen. Viele Locals machen das kostenlos.

Es hat aber auch Andere, die dafür etwas verlangen. Mit einem Local um die Häuser ziehen.

Eure 37 Gedanken

Das geht dank der App Showaround ganz einfach. Alleine reisen und trotzdem Party machen? Das geht! Die App verbindet dich mit partyfreudigen Locals und zeigt dir coole Events und Partytipps. Da ist sicher etwas Passendes für dich dabei. Ob du ein Festival-Liebhaber bist, die angesagtesten Clubs abklappern möchtest oder einfach eine gemütliche Pub-Tour machen möchtest, das Angebot ist riesig.

7 geniale Ideen: Beim Reisen Leute kennenlernen

Mit PartyWith findest du die besten Partys. Egal wo du bist. Wenn man alleine am reisen ist, möchte man ab und zu auch in Gesellschaft essen. Ganz nach deinem Geschmack kannst du einen Event buchen und bist direkt in Kontakt mit dem Gastgeber. Lerne so die einheimische Küche und Esskultur kennen.